Rueckfuehrung

Rückführung und Reinkarnation

Gründe für eine Rückführung  *  Arten der Rückführung  *  Gemeinsamkeiten der Rückführungen  *  Der Sinn von Rückführungen  *  weitere Informationen

 

 

Es gibt verschiedene Gründe für eine Rückführung:

1) Neugier:

Du möchtest einfach nur wissen, was Du früher gewesen bist.

Hier gibt es aber die Gefahr, dass Du an Informationen kommst, die Du nicht so leicht  verarbeiten kannst.
Vielleicht hast Du Dich bisher immer für freundlich, edel und hilfsbereit gehalten. Und dann  entdeckst Du vielleicht bei der Rückführung, dass Du in einem früheren Leben ein Dieb, Mörder, Vergewaltiger usw. gewesen bist.
Oder Du hoffst, zu entdecken, dass Du früher eine wichtige Persönlichkeit gewesen bist und stellst dann bei der Rückführung, fest, dass Du ein Verbrecher oder nur ein Sklave oder Bettler gewesen bist, der verhungert ist.

 

2) Ein Problem, das sich in der Gegenwart nicht so gut lösen läßt:

Hier gehst Du zu den Zeitpunkten zurück, die Einfluß auf Dein Problem haben. Du sammelst dabei Informationen, die Dir helfen, in der Gegenwart mit dem Problem besser umzugehen oder es ganz aufzulösen. Bei den fortgeschritteneren Formen der Rückführung wird das Problem gleich in der Vergangenheit aufgelöst. Dadurch löst es sich auch in der Gegenwart auf oder kann jetzt ganz leicht aufgelöst werden.

 

3) Aktivierung von alten Fähigkeiten:

Zum Beispiel leicht wie ein Kind zu lernen; Dich besonders gut zu konzentrieren; flexibel, kreativ, lebensfroh etc. zu sein.

Manche Menschen benutzen Rückführungen auch, um Fähigkeiten aus anderen Leben wieder zu aktivieren.

 

 

Arten der Rückführung:

Es gibt verschiedene Arten von Rückführung:

1.) Alters-Rückführung

2.) Altersregression

3.) Past-Life-erleben / frühere Leben / Reinkarnation

4.) Rückführung in die Zukunft

Bei der Altersrückführung nimmt die zurückgeführte Person bewußt wahr, was sie zu bestimmten Zeitpunkten erlebt hat. Gleichzeitig verfügt die zurückgeführte Person weiterhin über das Wissen und die Fähigkeiten der Gegenwart. 

Bei der Altersregression identifiziet sich die zurückgeführte Person ganz mit ihrer Vergangenheit. Sie  wird in ihrem Erleben z.B. wieder ganz zum fünfjährigen Kind und hat in diesem Moment keinen bewußten Zugang zu dem Wissen und den Fähigkeiten der Gegenwart. Die zurückgeführte Person ist wieder ganz das Kind.

Das Past-Life-erleben ist eine Sonderform der Rückführung. Hier geht die Person in der Zeit in ein früheres Leben zurück. Dies ist sowohl als Alters-Rückführung als auch als Altersregression möglich.

Die Rückführung in die Zukunft ist eine besondere Form der Rückführung. Sie beruht auf dem Wissen, dass wir zum Beispiel auch in der modernen Quantenphysik vorfinden. Demnach ist alles gleichzeitig vorhanden. Die Rückführung in die Zukunft hilft dabei, effektive Entscheidungen zu treffen. Sie ist aber kein Vorhersagen von unabänderlichen, zukünftigen Ereignissen. Sie gibt vielmehr Hinweise darauf, wie sich verschiedene Entscheidungen in der Zukunft auswirken könnten oder was man am besten tun könnte um zukünftig ein bestimmtes Ergebnis (Erfolg mit einem Projekt, Wohlstand, eine glückliche Beziehung, etc) zu erleben.

 

Gemeinsamkeiten der Rückführungen:

Alle Arten der Rückführung gehen davon aus:

Alle Erlebnisse, die der Mensch im Laufe seines Lebens macht, bleiben erhalten und werden im Unterbewußtsein gespeichert. Deshalb ist es auch möglich, sie dem Bewußtsein wieder zugänglich zu machen.

 

 

Der Sinn von Rückführungen:

Vielleicht stellst Du jetzt die Frage, ob die Erlebnisse während der “Rückführung” echt oder eingebildet sind (oder aus Parallelwelten stammen). Dies lässt sich nicht umbedingt mit völliger Sicherheit sagen. Dies ist aber auch nicht ganz so wichtig. Viel wichtiger ist, ob sie den Menschen helfen, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen. Und dies tun sie in allen obigen Fällen. Immer bekommt die Person hilfreiche Informationen zu denen sie im Wachbewußtsein bisher keinen Zugang hatte. Selbst Fantasien enthalten wichtige Informationen, wie wir zum Beispiel auch bei Freud und der Psychoanalyse sehen. Auch gibt es Fälle von Rückführungen in frühere Leben, wo die erhaltenen Informationen bestätigt werden konnten. 

Außerdem kann sich durch Rückführungen auch das Er-Leben verändern und Probleme (z.B. mit Beziehungen, Sexualität, Finanzen, Gesundheit etc.) können sich vermindern oder auflösen.

 

 

Weitere Informationen und Durchführung von Rückführungen:

Manfred G. Dörsch, Freyjastr. 11, 90461 Nürnberg, Tel.: 0911-4099031

www.glueckleben.de/rueckfuehrung.html

 

Home   Esoterik-Abende   Einzelsitzungen   Ausbildungen   Esoterik-Seminare   sonstiges   Links   Datenschutz   Kontakt